NIDA vereinfacht die Abrechnung

Die meisten Abrechnungssysteme arbeiten mit sogenannten „Stammdaten“. Dazu gehören z. B. Kostenträger, Fahrzeugrufnamen, Personal-, Tarif- und Ortslisten. Mit NIDA können diese Stammdaten mobil zur Verfügung gestellt und gepflegt werden. Außerdem lassen sich die Daten der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) einlesen. Die spätere Einsatzabrechnung wird so deutlich vereinfacht.

NIDA ist im Gegensatz zu Papier, digitalen Stiften oder anderen Erfassungssystemen in der Lage, die Vollständigkeit am Einsatzort noch während der Eingabe zu prüfen und Fehler anzuzeigen. In Kombination mit den Stammdaten aus dem Fakturierungssystem wird die Eingabe auf diese Weise erleichtert und die Nachbearbeitung reduziert. Die Datenübergabe an das Fakturierungssystem kann anschließend auf unterschiedliche Weise erfolgen, je nachdem welche Software-Lösung hierfür bei einer Organisation im Einsatz ist.

NIDA bietet die Anbindung an verschiedene Lösungen für Abrechnung und Fakturierung, darunter inter-BOS, ISE, Swissphone oder EMC.

elektronische Gesundheitskarte

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Lösungen oder zu unserem Unternehmen – wir sind gerne für Sie da. Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter Telefon 06404 20517-0.

captcharefresh
top

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com