Über 150 erfolgreiche Lösungen und Projekte

„Durch den Einsatz von NIDA sind Einsatzprotokolle jetzt unmittelbar für alle beteiligten Mitarbeiter verfügbar. Das bedeutet für uns einen wesentlichen Prozess- und Zeitvorteil. Außerdem können wir unsere Einsätze durch die komfortablen Auswertungsmöglichkeiten von NIDA umfassend analysieren und miteinander vergleichen.“

Dr. Simon Little · Ärztlicher Leiter Rettungsdienst · Landkreis Gießen

Mehr als 150 Organisationen und Unternehmen mit über 20.000 Mitarbeitern und Einsatzkräften arbeiten heute mit den Lösungen von medDV. Es wurden bereits mehrere Millionen Einsätze dokumentiert.

In verschiedenen Bundesländern sind die medDV-Lösungen landesweit im Einsatz, darunter Bayern, Hamburg und Rheinland-Pfalz. Zu den Kunden von medDV gehören aber auch Organisationen wie der Landkreis Gießen, der Main-Taunus-Kreis sowie Feuerwehr und Rettungsdienst der Landeshauptstadt Düsseldorf. Das Klinikum Fürth und die Neurologische Klinik Bad Neustadt, die Helos Frankenwaldklinik Kronach und die Rottal-Inn Kliniken Eggenfelde sowie viele weitere nutzen medDV Lösungen für die Klinik, um ihre Prozesse und Abläufe zu optimieren.

Klinikum Fürth: Lückenloser Datenfluss vom Rettungsdienst in die Patientenakte

Prof. Dr. med. Harald Dormann, Chefarzt und Ärztliche Leitung Zentrale Notaufnahme am Klinikum Fürth, startete in 2015 ein Projekt, um die Behandlung von Patienten mit zeitkritischen Erkrankungen zu optimieren und diese schneller versorgen zu können. Außerdem sollte die Organisation und Ablaufstruktur innerhalb der Zentralen Notaufnahme verbessert werden. Erfahren Sie in diesem Anwenderbericht, wie das Projekt umgesetzt und eine komplette Integration mit dem KIS und der E.CARE Akte erreicht wurde.

Projektbericht Klinikum Fürth

Bayerisches Rotes Kreuz: Signifikante Prozessoptimierung mit NIDA

Mit NIDApad und NIDAmobile hat das BRK eine nahtlose Einsatzdatenerfassung, -dokumentation und –kommunikation realisiert. Alle rund 1.500 Rettungsfahrzeuge des BRK und der anderen Rettungsdienst-Durchführenden wurden dabei einbezogen. Erfahren Sie in unserem Projektbericht, wie durch den Einsatz von NIDA eine Prozessoptimierung weit über den gesetzlichen Auftrag hinaus erzielt wurde.

Projektbericht Bayerisches Rotes Kreuz

 

Gerne informieren wir Sie über weitere Referenzen und erfolgreiche medDV-Implementierungen. Senden Sie einfach eine Mail an info@meddv.de oder rufen Sie uns an unter Telefon 06404 20517-0.